Hotelkartoffel oder Kartoffelhotel

Ohne Titel

Es gibt bei der Arbeit als Lektor immer wieder Momente, die einem den “Flow” kaputt machen. Es geht ja darum, sehr schnell und konzentriert zu arbeiten, vorgeschlagene Markierungen und deren Kontext zur Kenntnis zu nehmen und den jeweiligen Aufträgen zuzuordnen, ohne sich davon einnehmen und ablenken zu lassen. Mit ein bisschen Training und der Erfahrung, die man jeden Tag macht, geht das ganz gut. Aber immer noch nicht hundertprozentig.

„Hotelkartoffel oder Kartoffelhotel“ weiterlesen