Nikoläuse

Die Tageszeitung “Lohrer Echo” ist eine Ausgabe des in Aschaffenburg erscheinenden “Main-Echo”. In der Ausgabe vom 30.10.2012 heißt es in der Rubrik “Lokales”, dass ‘rund 18 000 Nikoläuse demnächst von Lohr aus ihre Reise Richtung Würzburg antreten. Sie hätten den Auftrag “den Weihnachtsmann aus den Regalen der Geschäfte zu verdrängen”, denn Ziel sei es, so das Lohrer Echo, “den heiligen Nikolaus wieder in den Vordergrund zu rücken und” – Achtung! – “einer Verwechslung mit der populären Kunstfigur des Weihnachtsmann” – “Kunst” kommt hier von “künstlich” – “entgegen zu wirken”. Die ganze Aktion liefe unter dem Namen “Achtung weihnachtsmannfreie Zone”. Aufgrund der jeweiligen Witterung ist es nun ganz einfach einen Schoko-Weihnachsmann von einem Schoko-Osterhasen zu unterscheiden; wie aber unterscheidet man einen Schoko-Weihnachtsmann von einem Schoko-Nikolaus?