Kostenlose Medienbeobachtung?

Fragenundantworten

Ob man unseren Dienst kostenlos ausprobieren kann? Bei einer Medienbeobachtung geht das leider nicht. Zumindest nicht bei uns. Das liegt vor allem daran, dass unsere Arbeit einen erheblichen handwerklichen Anteil hat. „Handwerklich“, weil bei der sehr anspruchsvollen Art und Weise, wie wir Medienbeobachtung betreiben, Menschen immer noch eine relativ große Rolle spielen. Und Menschen wollen für Ihre Arbeit bezahlt werden.

Um Ihrem verständlichen Interesse aber entgegenzukommen, haben wir einen sehr kurzen, kostenpflichtigen Mindestzeitraum von nur 30 Tagen. So können Sie uns in Ruhe ausprobieren und anschließend entscheiden, ob Sie einen Auftrag länger laufen lassen möchten.

Burkhard Heinz
mediatpress®