Agenturrabatt

Agenturrabatt

Weil unsere Auftraggeber manchmal für mehrere Produkte oder Firmen gleichzeitig arbeiten, stellt man uns oft die Frage nach dem Agenturrabatt.

Bei uns als Medienbeobachter kommt dieser ganz einfach und ohne besondere Benennung zustande, denn ein Auftrag kann eine ganze Reihe von Namen, nach denen gesucht werden soll, enthalten. So ist es möglich, dass die Agentur XY bei uns einen Auftrag schaltet, durch den die Print- und Onlinepresse nach drei, fünf oder zehn unterschiedlichen Namen – den Kunden der Agentur – durchsucht werden. Dabei zahlt die Agentur XY für den bei uns geschalteten Auftrag einen einzigen Grundpreis und drei, fünf oder zehn Mal den Preis für die Suchvorgabe. Ob die Agentur nun den Grundpreis gegenüber ihren Kunden drei, fünf oder zehn Mal berechnet, bleibt ihr überlassen. Auf jeden Fall beinhaltet diese Art der Berechnung einer Medienbeobachtung die Möglichkeit des Agenturrabatts.

mehr bei mediatpress®