Laufzeiten und Kündigungsfrist

Ohne Titel

Wie lange eine Medienbeobachtung läuft? Das hängt ganz von den Bedürfnissen des Auftraggebers ab.

Wir haben einen Mindestbeobachtungszeitraum von 30 Tagen. Es spielt keine Rolle, am Wievielten eines Monats Ihr Medienbeobachtungsauftrag beginnt und am Wievielten er endet. Sie bezahlen, was Sie genutzt haben. Nicht mehr und nicht weniger. Und es wird immer tagesgenau abgerechnet. Sie müssen sich also nicht sorgen, dass Sie aus Versehen in Zeiträume hineinrutschen, mit denen Sie nicht gerechnet haben und die Ihnen nicht passen. Weil wir möchten, dass Sie nur durch die Qualität unseres Dienstes an uns gebunden sind, beträgt die Kündigungsfrist für eine Medienbeobachtung auch grade einmal nur 14 Tage. Wenn Sie bei Auftragsbeginn sofort ein Stoppdatum festlegen, fällt die Kündigungsfrist sogar ganz weg.

mehr bei mediatpress®