Medienbeobachtung in Text und Bild

Werbetafel

Bei der Beobachtung und Auswertung von Zeitungen und Zeitschriften ist es nur normal, dass neben dem Text auch die Bilder berücksichtigt werden. Schriftzüge von Bauunternehmen an Gerüsten gehören genauso dazu wie die Werbung eines Herrrenausstatters in einer Einkaufspassage oder der Name eines Bonbonherstellers auf den Trikots der Damen-Handballmannschaft.

Dabei kommt es vor, dass entsprechende Nennungen im Bild und im Text gleichzeitig vorkommen. Der Öffentlichkeitswert eines entsprechenden Presseartikels erhöht sich dadurch sehr, weil er der Firma eine höhere Aufmerksamkeit beschert.

Etwas Ähnliches geschieht bei der Auswertung des Fernsehens. Die Lektorinnen und Lektoren sind angehalten, auch hier sowohl dem gesprochenen Wort als auch den gezeigten Bildern aufmerksam zu folgen. Kommt es zu einer entsprechenden Nennung in Wort und im Bild, dann weist die zu jedem TV-Hinweis gehörende Zusammenfassung darauf hin. ” …Die Reporterin spricht mit dem Direktor des Unternehmens XY. Im Hintergrund hängt ein Plakat mit der Aufschrift XY …”.

Burkhard Heinz

mediatpress®