Eigene und fremde Ansprüche

Wie geht man mit Kunden und Kundinnen um? Welche Ansprüche werden hier formuliert, welchen Ansprüchen kommt man nach, welchen Ansprüchen muss man von vornherein eine Absage erteilen?

Im Unternehmen gibt es dazu Richtlinien, die intern in einem Handbuch zusammengefasst sind. Da heißt es zum Beispiel, dass die

“kundenseitig formulierten Ansprüche von zentraler Bedeutung für die Abwicklung eines Medienbeobachtungsauftrags sind. Die im gegengezeichneten Angebot formulierten Bedingungen werden rückhaltlos erfüllt. Im Falle eines Konflikts sind entsprechende Regelungen vor Beginn einer Mediation zugunsten des Kunden auszulegen….”

„Eigene und fremde Ansprüche“ weiterlesen

News Alerts von innen

Ein Unternehmen in einer Branche, über die aktuell einiges berichtet wird. Ein News Alert, den dieses Unternehmen bei uns in Auftrag gibt. Eine Ortschaft, die nicht nur oft im Zusammenhang mit dem besagten Unternehmen genannt wird, sondern auch die Folgen des unternehmerischen Handelns spürt. Pressemitteilungen, Bedrohungslagen, Anwälte, gerichtliche Auseinandersetzungen, Entscheidungen, Stellungnahmen und wieder Stellungnahmen gegenüber Pressevertretern und -vertreterinnen.

„News Alerts von innen“ weiterlesen

Gewaltig


Testimonials: unsere Arbeit aus Sicht der Kunden.

Die Dinge, die mit dem Wechsel in Zusammenhang standen, wuchsen uns etwas über den Kopf. Im Guten wie im Schlechten. Schließlich bedeutete das natürlich auch einen großen Schritt nach vorne. Und die Freude war riesig. Bei uns, bei den Fans, bei der Stadt. „Gewaltig“ weiterlesen

Fehler passieren

IMG 6947

Die Ergebnisse unserer Arbeit als Medienbeobachter sind, ehrlich gesagt, nicht immer fehlerfrei. Wohl auch aus diesem Grund gibt es so etwas wie Qualitätsmanagement. Wäre alles fehlerlos, müsste nichts verbessert werden (und umgekehrt).

Grade liegt zwecks Überprüfung ein Ausschnitt aus der “Brigitte” vor mir. In dem Text soll der Name eines Verlags genannt sein, der uns mit der Medienbeobachtung beauftragt hat. Ich kann aber den Namen des Verlags nicht finden.

„Fehler passieren“ weiterlesen

Datenschutzerklärung alle Rechte vorbehalten / mediatpress®